Bild Luise von Marillac Klinik

TUT GUT: UNSER ANGEBOT FÜR DAS KÖRPERLICHE UND SEELISCHE WOHLBEFINDEN

Die Luise von Marillac Klinik ist ein Haus der Vinzenz von Paul Kliniken gGmbH

Vinzenz von Paul Kliniken Logo

SUCHE

Website durchsuchen

Newsartikel

23.01.2015 10:29

Einfach etwas mehr – Förderverein der Luise von Marillac Klinik gegründet

Förderverein gegründet. Die Initiative für den Verein kam im Wesentlichen aus den Reihen der bisherigen Sponsoren.


Die Gründungsmitglieder. Hintere Reihe v. li: Oberin Arntraud Krieger, Sieglinde Schwab, Dr. Katja Seemund (Ärztl. Leiterin LvM), Daniela Lindner, Michael Skorzak (Betriebsleiter LvM und Vinzenz Klinik und Therme) Markus Mord (Geschäftsführer Vinzenz von Paul Kliniken gGmbH), Dr. Rudolf Lorenz (Ärztl. Leiter Vinzenz Klinik). Vordere Reihe v. li: Schwester Simona Megger, Cornelia Eisenmann, Dr. Renu Buss-Steidle (Brustzentrum Marienhospital) Eva Wellendorff

Die Sinne wieder aktivieren, das Leben spüren, die Zeit der Krankheit vergessen und gestärkt zurück in Familie und Beruf – dieser Wunsch steht für die Brustkrebspatientinnen der Luise von Marillac Klinik in Bad Überkingen ganz oben auf der Liste ihrer Ziele.

Mit entsprechenden Therapieangeboten trägt die Rehaklinik viel dazu bei, den Frauen diesen Weg zurück in die Normalität zu ermöglichen. Der am 14. Januar gegründete Förderverein der Luise von Marillac Klinik möchte mit der Finanzierung ausgewählter Projekte zusätzliche Möglichkeiten bieten, diese Ziele zu erreichen. Die Initiative zur Gründung des Fördervereins kam im Wesentlichen aus den Reihen der Sponsoren, die sich zusammen mit der Schirmherrin der Luise von Marillac Klinik, Eva Wellendorff, bereits seit einigen Jahren für die Klinik engagieren.

Bei der Gründungsversammlung ging es neben den Formalien vor allem um die Festlegung der ersten Projekte. Neben einem Notgroschenkonto, das es auch finanziell nicht so gut gestellten Patientinnen ermöglichen soll, an zusätzlichen, kostenpflichtigen Angeboten der Klinik teilzunehmen, ist als erstes Projekt ein Kräutergarten geplant. Er ist die konsequente Fortführung des 2014 eingeweihten Fußfühlpfades und bietet neben der Sensibilisierung der Sinne zahlreiche Möglichkeiten der Nutzung – beim Gärtnern, beim gemeinsamen Kochen, bei Naturkosmetikanwendungen und nicht zuletzt durch riechen, fühlen, schmecken. Beim Sommerfest der Luise von Marillac Klinik am 4.Juli, bei dem auch das 5jährige Bestehen der Klinik gefeiert wird, soll der Kräutergarten fertig sein.

 

Die elf Gründungsmitglieder des Vereins freuen sich selbstverständlich über Zuwachs. Der Verein zur Förderung der Luise von Marillac Klinik ist offen für Einzelpersonen, Institutionen und Unternehmen, die

  • mit ihrem Engagement zu einer erfolgversprechenden Rehabilitation jüngerer aktiver Frauen beitragen möchten;
  • sich für die Unterstützung einer zielorientierten und innovativen Rehabilitation engagieren möchten.

 

Informationen:
Telefon: 07331 4422440
E-Mail: kontakt@marillac-klinik.de

 

Bankverbindung:
LIGA Bank eG
BLZ:  75090300
Konto:  6405100

IBAN: DE61 7509 0300 0006 4051 00
BIC: GENODEF1M05


 

Druckausgabe
Kontakt